Volles Haus bei der Damenabschlußfeier



Ein volles Haus bzw. Schießstand hatten wir bei der Damenabschlußfeier des Kreisverbandes Deister-Süntel-Calenberg in unserem Gildehaus in Blumenhagen, ca. 120 Damen hatten sich auf den Weg nach Lauenau gemacht. Die Schützengilde Lauenau war in diesem Jahr Gastgeber für diese Veranstaltung und hatte den Schießstand dafür hergerichtet, alle Stände wurden abgebaut und lange Tischreihen an denen die Teilnehmerinnen platz nehmen konnten wurden aufgebaut, sowie schön eingedeckt.

Zunächst stand die Begrüßung durch unseren 2. Vorsitzenden Klaus Kühl auf dem Programm, Wilfried Mundt als Kreisvorsitzender und Ortsbürgermeister von Lauenau richte ebenso ein paar Grußworte an die erschienen. Anschließend stärkten sich die Damen an dem reichhaltigen Buffet und Kuchenbuffet bevor dann Heidrun Kölle die Kreisdamenschriftwartin die Siegerehrung des Damenabschlußschießens mit Elke Herrmann von SV Bennigsen vornahm. Als die Pokale und Preise vom Schießen verteilt waren starteten wir eine Tombola, damit aber nicht genug, zur Unterhaltung trugen Sabine und Werner Thermnann, sowie Birgit Jassner einen Sketch auf, der während der Aufführung für reichlich Lacher führte und die Lachmuskel reichlich strapazierte. Zum Schuss des Nachmittags nahem alle noch ihre Totombolaspreise von uns entgegen und traten gut gelaunt ihre Heimreise an.













  Presseartikel aus den Schaumburger Nachrichten






[zurück]





J. Kluczny - 21.11.2015