SG Lauenau triumphiert bei der Landesmeisterschaft in Wiekenberg



12 STARTER - 5 TITEL: SO LAUTET DAS RESULT EINER ERFOLGREICHEN LANDESMEISTERSCHAFT FÜR DIE SG LAUENAU. BESONDERS DIE JUGENDGRUPPE TRUG ZUM ERFOLGREICHEN GESAMTBILD BEI.

So schossen Elina Idensen in der Klasse Schüler A Weiblich und Hauke Kuhlmann in der Juniorenklasse nicht nur die jeweils besten Ergebnisse der Vorrunde, sie ließen auch in der Finalrunde nichts anbrennen.

Elina Idensen traf im Goldfinale auf die in der Vorrunde zweitplatzierte Isabel Haupt vom ASC Göttingen und setzte sich klar mit 6:4 durch. Teamkollegin Mareike Jassner hat es durch das Ergebnis in der Vorrunde ebenfalls in das Finale geschafft, blieb aber im ersten Match gegen Isabel Haupt mit 0:6 chancenlos.

Auch Vereinskamerad Hauke Kuhlmann dominierte in seiner Altersklasse. Er traf im Goldfinale ebenfalls auf den zweitplatzierten Christian Dauel der Vorrunde und konnte sich ebenfalls mit 6:4 nach einem spannenden Finale durchsetzen. Mannschaftskollege Christian Jassner verpasste als Vorrunden-Neunter knapp den Einzug ins Finale. Sven Ostermeister erreichte Rang 14. Mit einer Gesamtleistung von 1.428 Ring sicherte sich das Trio der SG Lauenau den Landesmeister-Titel in der Juniorenklasse.

Auch in der Schülerklasse ging das Teamgold nach Lauenau. Neben dem Ergebnis von Elina Idensen und Mareike Jassner hat Paul Sattleger das Mannschaftsergebnis komplettiert. Sattleger erreichte in der Finalrunde das Bronze-Finale und unterlag dort Alexander Reinecke vom SV Querum.

Die fünfte Goldmedaille für Lauenau holte Dietmar Radszuweit in der Altersklasse der Compoundschützen. Er erreichte mit vier Ringen Vorsprung vor Ralf Schünemann aus Braunschweig den obersten Platz auf dem Siegerpodest.

Besonders in der Klasse der Blankbogenschützen sind weitere vier Starter der Gilde an die Schießlinie getreten: Claus Niemann-Bartels errang Platz 10, sein Vereinskamerad Gerd Netzer erreichte in dem mit 24 Startern stark besetzen Feld Platz 18. In der Blankbogen-Damenklasse beendete Heike Kuhlmann auf Platz 8 den Wettbewerb. Bei ihrer ersten Landesmeisterschaft errang Ylva-Charlotte Damm Platz 11 in der Blankbogen-Schülerklasse. In der Damen-Altersklasse beendete Ingeborg Buchmann mit dem Recurvebogen auf Platz 11 den Wettbewerb.

Eine weitere Silber-Medaillien für den Schützenkreis Deister-Süntel-Calenberg gab es für Luca Gottschalk-Blödorn in der Compundklasse Schüler, eine Bronze-Medaillie errang Cedrik Lutter in der Klasse Schüler C, in der die jüngsten Starter antraten.

Axel Elsner erreichte in der Compound-Klasse Platz 27, Uwe Bauer errang Platz 23 in der Alterklasse mit dem Recurvebogen.

Mittlerweile stehen auch die Qualifikationszahlen für die Deutschen Meisterschaften fest, die Ende August in München stattfinden. Neben Dietmar Radszuweit werden Elina Idensen und Hauke Kuhlmann die Farben der Schützengilde Lauenau bei dem höchsten nationalem Wettkampf vertreten.









  Fotos gibts in unserem Fotoalbum

  Pressearrtikel Neu Deister Zeitung

  Pressearrtikel Schaumburger Nachrichten



Michael Paty - 08.08.2016






[zurück]