SG Lauenau bestätigt ihre Klasse bei der Landesmeisterschaft in Bad Fallingbostel



8 Starter - 4 Titel: Auf der Landesmeisterschaft der Bogenschützen in Bad Fallingbostel haben die Bogenschützen der Schützengilde Lauenau Ihre Klasse wieder einmal unter Beweis gestellt.



Einmal mehr dominieren Elina Idensen in der Schülerklasse A und Hauke Kuhlmann in der Juniorenklasse die niedersächsische Konkurrenz. Beide belegen nach 60 Wertungspfeilen Platz 1 und erringen damit den Landesmeistertitel in ihren Altersklassen. Aber auch in der Klasse der jüngsten Starter sind die Lauenauer erfolgreich: Der achtjährige Simon Raber erringt Platz 1 in der Schülerklasse C und distanziert den zweitplatzierten um mehr als 70 Ringe, wobei maximal 600 Ringe erlangt werden können.

Die Schüler-A-Mannschaft mit Elina Idensen, Paul Sattleger und Lennart Hollmann erreicht Platz 3, Cedrik Lutter startet das erste Mal in der Schülerklasse B und errang dort einen starken vierten Platz, Paul Sattleger belegt am Ende Rang 8, Lennart Hollmann bei seinem ersten Start auf einer Landesmeisterschaft Platz 23.

Günter Schütte erreicht in der Seniorenklasse Rang 5, Dietmar Radszuweit beendet den Wettkampf auf Platz 9.

In wenigen Tagen werden die Qualifikationszahlen für die Deutsche Meisterschaft im bayrischen Hof veröffentlicht. Dann entscheidet sich, wer von den Lauenauer Schützen die Farben der Gilde auf dem höchsten nationalen Wettkampf vertreten wird.




Die Jugend mit Ihrem Trainer Michael Paty bei der Landesmeisterschaft

Die Jugend mit Ihrem Trainer Michael Paty bei der Landesmeisterschaft




  weitere Fotos von der Landesmeisterschaft gibt es in unserem Fotoalbum





Michael Paty 06.02.2017






[zurück]