Landesmeister in allen Schülerklassen


SG Lauenau wieder sehr erfolgreich auf der Landesmeisterschaft in Wiekenberg



13 Bogenschützinnen und Bogenschützen aus dem Schützenkreis Deister-Süntel-Calenberg traten am 8. und 9. Juli in Wiekenberg / Celle an die Startlinie, um sich mit den besten Bogenschützen Niedersachsens zu messen.

Besonders die Starter in den Schülerklassen haben nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Doch der Reihe nach:
Am Samstagvormittag traten von der Schützengilde Ingeborg Buchmann in der Damenaltersklasse und Heike Kuhlmann in der Damen-Blankbogenklasse an die Startlinie. Das Wettkampfgelände der Wiekenberger Wölfe war wie schon im letzten Jahr hervorragend gestaltet, das Wetter meinte es in diesem Jahr gut mit den Bogenschützen.

Nach 72 Wertungspfeilen erreichte Ingeborg Buchmann Platz 13 in einem großen Starterfeld, Vereinskameradin Heike Kuhlmann, die als Blankbogenschützin auf nahezu alle technischen Hilfsmittel am Bogen verzichtet, erringt mit Rang 7 einen Platzierung im guten Mittelfeld. Uwe Bauer vom VfV Concordia Alvesrode tritt in einer der größten Startergruppen an und erzielt mit Platz 35 ein respektables Ergebnis.

In der zweiten Samstagsgruppe tritt dann die größte Gruppe der SG Lauenau an den Start. Simon Raber, eines der jüngsten Mitglieder der 20 Kinder und Jugendlichen großen Jugendgruppe, ist auch unter freiem Himmel erfolgreich und erringt in diesem Jahr neben dem Landesmeistertitel in der Halle auch den Landesmeistertitel im Freien mit 541 von 720 möglichen Ringen. Seine Schwester Yasmin kann in der Schülerklasse B weiblich dieses Ergebnis noch übertreffen. Auf ihrer ersten Landesmeisterschaft setzt Yasmin sich vom ersten Pfeil an klar in Führung und erringt mit 598 Ring klar Platz 1 und damit den Titel Landesmeister in der Schülerklasse B weiblich. Bei den männlichen Teilnehmern der Schülerklasse B verpasst Cedrik Lutter knapp den Sprung aufs Podest und erreicht mit Platz 5 einen Achtungserfolg in einer sehr starken Gruppe. Bei den Blankbogenschützen in der Schülerklasse werden alle Altersklassen gemeinsam gewertet. Obwohl das Starterfeld seit einiger Zeit stark wächst, werden hier alle verschiedenen Schülerklassen gemeinsam gewertet. Nach 72 Pfeilen beendet Niklas Richter seine erste Landesmeisterschaft auf Platz 7, knapp dahinter belegt Vereinskameradin Ylva-Charlotte Damm Platz 9.

Dietmar Radszuweit belegt in der Altersklasse mit dem Compoundbogen Platz 2 und bestätigt damit sein gutes Ergebnis aus der Kreismeisterschaft.

Sonntagmorgen traten mit der dritten Startgruppe dann alle Schützen an die Startlinie, deren Wettkampf neben den 72 Qualifikationspfeilen auch ein spannendes Finalschießen beinhaltet.

In der Juniorenklasse vertritt Christian Jassner in diesem Jahr alleine die Farben der SG Lauenau, Mannschaftskamerad Hauke Kuhlmann befindet sich an diesem Tag bereits auf einem Vorbereitungslehrgang für den European Youth Cup in Porec / Kroatien. Christian erringt an diesem Tag trotz eines defekten Stabilisationssystems Platz 6.

Robin Postler vom VfV Alvesrode belegt an diesem Tag in der Jugendklasse einen sehr guten Rang 6, Paul Sattleger aus Lauenau erreicht mit Rang 7 in dem mit 19 Startern sehr großen Feld ein sehr achtsames Ergebnis.

Elina Idensen, bereits Landesmeisterin der Schülerklasse A weiblich in der Halle, beweist auch in diesem Wettkampf ihre hervorragende Form und schießt sich mit 659 Ring auch im Freien auf den ersten Platz.

Damit gewinnt die Gilde in allen drei Schülerklassen je einen Landesmeistertitel, ein hervorragendes Ergebnis.

In wenigen Tagen entscheidet sich anhand der Qualifikationsringzahlen, wer die Farben der Gilde auf den Deutschen Meisterschaften in Hallbergmoos / Oberbayern vertritt.

p.s. Danke an Uwe, Olaf, Thorsten und Benjamin für die Fotos.


Landesmeisterschaft WA im Freien 2017

Landesmeisterschaft WA im Freien 2017


  Ergebnis der Landesmeisterschaft WA im Freien 2017



  Fotos gibts in unserem Fotoalbum







Michael Paty - 28.06.2017






[zurück]